Certificate of Advanced Studies International Communication

Eine Kooperation mit der Columbia University, New York

Führen, Beraten und Managen in der Organisationskommunikation bedingen das Verständnis und die Analyse wirtschaftlicher Zusammenhänge. In international tätigen Organisationen gehört dazu auch die Fähigkeit, der multikulturellen Vielfalt respektvoll und strategisch zu begegnen. Der CAS International Communication stärkt die Handlungskompetenzen im internationalen Umfeld. Sie lernen, Kommunikation strategisch zu konzipieren und umzusetzen – unter Berücksichtigung wirtschaftlicher und unternehmerischer Zusammenhänge in einer globalisierten Welt. Zudem bereiten Sie sich auf den sensiblen Umgang mit verschiedenen Kulturen vor und bekommen Gelegenheit, sich im Rahmen von zwei intensiven Studienwochen in New York mit Kolleginnen und Kollegen aus der ganzen Welt zu vernetzen. Die Unterrichtssprache im CAS International Communication ist teilweise Englisch.

Frank Nehlig
Corporate Communications Bühler AG

Frank Nehlig ist Project Manager Communications in der Abteilung Corporate Communications des Ostschweizer Technologiekonzerns Bühler AG. Seine Praxiserfahrungen sammelte er als Communications Manager des international tätigen Handels- und Dienstleistungsunternehmens Angst+Pfister Group sowie als Berater und Redaktionsleiter bei euroscript Switzerland, einem Lösungsanbieter im Bereich Content-Lifecycle-Management.

Zielpublikum

Der Zertifikatslehrgang richtet sich an KommunikationsexpertInnen mit Hochschulabschluss und mehrjähriger qualifizierter Berufspraxis in Unternehmen, NPOs, Verwaltungen und Agenturen. Angesprochen sind auch Medienschaffende, die sich auf einen beruflichen Wechsel in die Organisationskommunikation vorbereiten.

Leistungsnachweise

Die Teilnehmenden schreiben in der Regel eine Projektarbeit zu einer Problemstellung der internationalen Kommunikation und müssen sich bei einem Auftrittstest in englischer Sprache bewähren.

Der Höhepunkt des CAS International Communication war ganz klar der Aufenthalt an der Columbia University, dem Mittelpunkt der Kommunikation in New York. Es war unglaublich, zusammen mit Kommunikationsprofis aus der ganzen Welt Tage zu verbringen – mit den anderen Teilnehmenden, aber auch mit den Dozierenden.

«Es war extrem reizvoll, neben dem Job nochmals in ein akademisches Umfeld einzutauchen.»

Das hat mir neue Perspektiven eröffnet und auch einen Freiraum geschaffen, den man vielleicht sonst im Job nicht hat.

Struktur CAS

Die Teilnehmenden absolvieren rund die Hälfte der 22 Kurstage in New York bei unserer Partnerhochschule Columbia University im Rahmen des Sommerprogramms „Strategic Communication: International Perspectives“. Komplettiert wird der CAS International Communication durch die Teilnahme an ausgewählten Kurstagen in einem der übrigen CAS des MAS in Communication Management and Leadership am IAM.

Verantwortliche

Kursleitung
Markus Niederhäuser

Leiter Weiterbildung
Co-Leiter MAS
markus.niederhaeuser@zhaw.ch
Portrait auf zhaw.ch

Dozierende

  • Prof. Paul Argenti, Lecturer, School of Continuing Education, Columbia University
  • Prof. David Grossman, Lecturer, School of Continuing Education, Columbia University
  • Prof. Peter Hirsch, Lecturer, School of Continuing Education, Columbia University
  • Prof. Jane Praeger, Lecturer, School of Continuing Education, Columbia University
  • Diverse Dozierende des IAM

Zulassung

Das MAS-Studium richtet sich an Hochschulabsolventinnen und -absolventen in (projekt)leitender Funktion mit mindestens fünf Jahren Berufspraxis, davon mindestens drei Jahre in den Berufsfeldern Organisationskommunikation oder Journalismus. Für Praktikerinnen und Praktiker ohne Hochschulabschluss besteht bei entsprechendem Leistungsausweis die Möglichkeit einer Sur-Dossier-Aufnahme. Alle Kandidatinnen und Kandidaten werden vor der definitiven Aufnahme zu einem persönlichen Gespräch mit der Studiengangleitung eingeladen.

Kosten

Die Kosten für den CAS International Communication belaufen sich auf CHF 5900 und USD 9200 inkl. Kursunterlagen (ohne Unterkunft und Spesen).

Kursdaten

Der nächste Zertifikatslehrgang wird im Juli 2018 in New York durchgeführt. Aktuelle Informationen: Strategic Communications: International Perspectives

Kurstage in Winterthur finden nach individueller Absprache statt.

Infoabende

Das IAM veranstaltet regelmässig Informationsapéros zum Studium:

Termine und Infoveranstaltungen

Anmeldung

Die Anmeldefrist endet jeweils drei Monate vor Kursbeginn. Bei freien Studienplätzen ist auch kurzfristig eine Aufnahme möglich.

Zur Anmeldung

Teilnahmebedingungen

Die ZHAW bietet eine Vielfalt an Weiterbildungsveranstaltungen an. Die Departemente der ZHAW sind in ihrem Kompetenzbereich für Weiterbildungsveranstaltungen zuständig und führen die entsprechenden Ausbildungen durch. Die nachfolgenden Zulassungs- und Teilnahmebedingungen gelten für sämtliche Weiterbildungsveranstaltungen der ZHAW. Allfällige abweichende Bestimmungen der anbietenden Einheit des Weiterbildungsangebots bleiben vorbehalten.

Zulassungs- und Teilnahmebedingungen

Kontakt

Markus Niederhäuser

markus.niederhaeuser@zhaw.ch

+41 58 934 61 27

ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften
Departement Angewandte Linguistik
IAM Institut für Angewandte Medienwissenschaft
Theaterstrasse 15c, Postfach
CH-8401 Winterthur

Url dieser Seite

http://mas-communication-management-leadership.linguistik.zhaw.ch/cas-international-communication/cas-international-communication/

Links auf dieser Seite