Inhaltsverzeichnis

CAS Kommunikationsmanagement

Zum Video springen
«Ich würde den CAS allen empfehlen, die mit Leidenschaft für ihren Beruf brennen und gleichzeitig mehr wissen wollen.»

Axel Renner

Nach unten scrollen

Certificate of Advanced Studies Kommunikationsmanagement

Kommunikationsverantwortliche nehmen die Rolle von ManagerInnen ein, wenn sie Kommunikation als unternehmerischen Teilprozess steuern und gestalten.

Im CAS Kommunikationsmanagement aktualisieren, reflektieren und systematisieren Sie Ihr Wissen über strategisches Kommunikationsmanagement. Der Zertifikatslehrgang befähigt Sie, die Kommunikation mit den wichtigsten Bezugsgruppen auch in Spezialsituationen strategisch zu konzipieren und konsequent auszurichten an den Leitgrössen Unternehmenspolitik, Identität, Image und Reputation. Damit schärfen Sie Ihre Managementkompetenz in der Organisationskommunikation.

Axel Renner
Kommunikation Bregenzer Festspiele

Axel Renner ist Pressesprecher und Verantwortlicher für die Abteilung Kommunikation bei den Bregenzer Festspielen. Seine Praxiserfahrungen sammelte er bei der Tageszeitung "Südkurier" und bei einer Münchner PR-Agentur. Er ist Träger des Österreichischen Staatspreises für Public Relations.

2009 bekamen die Bregenzer Festspiele die Auszeichnung "Kulturmarke des Jahres", für ihren Markenauftritt und die Kommunikationsarbeit.

Zielpublikum

Der Zertifikatslehrgang richtet sich an KommunikationsexpertInnen mit Hochschulabschluss und mehrjähriger qualifizierter Berufspraxis in Unternehmen, NPOs, Verwaltungen und Agenturen. Angesprochen sind auch Medienschaffende, die sich auf einen beruflichen Wechsel in die Organisationskommunikation vorbereiten.

Leistungsnachweise

Abgeschlossen wird der CAS mit einer schriftlichen Open-Book-Prüfung. Kursbegleitend erarbeiten die Studierenden ein Konzept mit einer Ausgangslage aus dem eigenen Arbeitsumfeld. In Frage kommen zum Beispiel Kommunikations- oder PR-Konzepte, Krisenhandbücher, Corporate-Publishing-Konzepte oder Social-Media-Konzepte.

Wie es sich für einen Pressemenschen gehört, bin ich beim Lesen einer Fachzeitschrift auf einen Artikel über das Weiterbildungsangebot der ZHAW gestossen. Dann besuchte ich die Homepage.

«Der Klick auf der ZHAW-Homepage war mein wichtigster Mausklick in den vergangenen zehn Jahren.»

Die Stärken dieses Zertifikatslehrgangs liegen vor allem bei den hochqualifizierten Dozierenden aus Wissenschaft und Praxis. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass sich diese Weiterbildung mit dem Berufsleben vereinbaren lässt, man kann den Lehrgang sehr gut berufsbegleitend absolvieren.

Als Gast in der Schweiz war ich vor allem von der sehr hochwertigen Infrastruktur beeindruckt – von der Ausstattung der Bibliothek bis hin zu den Hörsälen. In Winterthur war das so eine "Was kann ich für Sie tun?"-Mentalität, und das bist du dir als Studierender nicht unbedingt gewohnt.

Wem würden Sie diesen CAS empfehlen?

Allen, die mit Leidenschaft für ihren Beruf brennen und gleichzeitig mehr wissen wollen.

Struktur CAS

Der Zertifikatslehrgang startet jeweils im April und dauert bis Mitte Juli. Die Teilnehmenden absolvieren 24 Kurstage à 8 Lektionen Präsenzunterricht. Dafür werden 15 ECTS ausgewiesen. Der CAS kann einzeln gebucht oder zum MAS in Communication Management and Leadership ausgebaut werden.

Theorien und MethodenKlassische AufgabenfelderSpezifische Aufgabenfelder
Identitätsorientiertes KommunikationsmanagementMedienarbeitChange Communication
Öffentlichkeit und MedienfunktionInterne KommunikationKrisenkommunikation
KonzeptionsmethodikSponsoringCEO-Kommunikation
Evaluation und QualitätssicherungLobbying und Public AffairsCampaigning
Issues und Reputation ManagementCorporate Design
Kommunikation als ManagementaufgabeCorporate Publishing
Online-Kommunkation und Social Media
10,5 Kurstage8 Kurstage5,5 Kurstage

Verantwortliche

Kursmanagement
Kursleitung
Markus Niederhäuser

Leiter Weiterbildung
Co-Leiter MAS
markus.niederhaeuser@zhaw.ch
Portrait auf zhaw.ch

Wissenschaftliche Programmentwicklung
Prof. Dr. Nicole Rosenberger

Wissenschaftliche Programmentwicklung
nicole.rosenberger@zhaw.ch
Portrait auf zhaw.ch

Dozierende

  • Dr. Dr. Elisa Bortoluzzi, selbständige Sponsoring-Beraterin und Buchautorin
  • Hansrudolf Frey, ehem. Verlagsleiter, Huber & Co.
  • Dr. iur. Georg Gremmelspacher, Rechtsanwalt, Gremmelspacher Bürki Biaggi Advokatur
  • Prof. Dr. Diana Ingenhoff, Professorin für Medien- und Kommunikationsmanagement, Universität Fribourg
  • Dr. Guido Keel, Journalismusforscher und Dozent, IAM
  • Dr. sc. nat. ETH/SIA Matthias Knill, Partner, Hirzel. Neef. Schmid. Konsulenten AG
  • Peter Metzinger, Inhaber und Geschäftsführer von business campaigning Switzerland
  • Fredy Müller, MUELLER Consulting & Partner, Präsident der Schweiz. Public-Affairs Gesellschaft
  • lic. phil. Markus Niederhäuser, Co-Leiter MAS in Communication Management and Leadership, IAM
  • Werner Nuber, Senior Advisor, SBB Consulting Group
  • lic. oec. Nils Rickert, Partner enzaim
  • Prof. Dr. Nicole Rosenberger, Professorin für Organisationskommunikation und Management, IAM
  • Prof. Dr. Ulrike Röttger, Professorin für Kommunikationswissenschaft, Universität Münster
  • Dr. Beat Schaller, Experte und Berater für Corporate Publishing
  • Marie-Christine Schindler, PR-Beratung/Redaktion/Corporate Publishing, mc.schindler.com
  • Martin Spieler, Wirtschafts- und Finanzexperte
  • Thomas Wolfram, Design Director und Mitglied der Geschäftsleitung, Wirz Corporate
  • Prof. Dr. phil. Vinzenz Wyss, Professor für Journalistik, IAM

Zulassung

Das MAS-Studium richtet sich an Hochschulabsolventinnen und -absolventen in (projekt)leitender Funktion mit mindestens fünf Jahren Berufspraxis, davon mindestens drei Jahre in den Berufsfeldern Organisationskommunikation oder Journalismus. Für Praktikerinnen und Praktiker ohne Hochschulabschluss besteht bei entsprechendem Leistungsausweis die Möglichkeit einer Sur-Dossier-Aufnahme. Alle Kandidatinnen und Kandidaten werden vor der definitiven Aufnahme zu einem persönlichen Gespräch mit der Studiengangleitung eingeladen.

Kosten

Die Kosten für den CAS Kommunikationsberatung belaufen sich auf CHF 8900. Im Kurspreis inbegriffen sind sämtliche abgegebenen Unterlagen inklusive diverser Fachbücher.

Kursdaten

Nächste Durchführung: April – Juli 2018.

Die Kurse finden am IAM Institut für Angewandte Medienwissenschaft der ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Winterthur statt, jeweils freitags und samstags.

Unterrichtszeiten sind in der Regel 09:00-17:00 Uhr.

Infoabende

Das IAM veranstaltet regelmässig Informationsapéros zum Studium:

Termine und Infoveranstaltungen

Anmeldung

Die Anmeldefrist endet jeweils drei Monate vor Kursbeginn. Bei freien Studienplätzen ist auch kurzfristig eine Aufnahme möglich. Da die Kurse häufig Monate vor Kursbeginn ausgebucht sind, empfiehlt sich bei Interesse eine frühzeitige Kontaktaufnahme.

Zur Anmeldung

Teilnahmebedingungen

Die ZHAW bietet eine Vielfalt an Weiterbildungsveranstaltungen an. Die Departemente der ZHAW sind in ihrem Kompetenzbereich für Weiterbildungsveranstaltungen zuständig und führen die entsprechenden Ausbildungen durch. Die nachfolgenden Zulassungs- und Teilnahmebedingungen gelten für sämtliche Weiterbildungsveranstaltungen der ZHAW. Allfällige abweichende Bestimmungen der anbietenden Einheit des Weiterbildungsangebots bleiben vorbehalten.

Zulassungs- und Teilnahmebedingungen

Kontakt

Cornelia Poplutz

cornelia.poplutz@zhaw.ch

+41 58 934 61 27

ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften
Departement Angewandte Linguistik
IAM Institut für Angewandte Medienwissenschaft
Theaterstrasse 15c, Postfach
CH-8401 Winterthur